Kommentare 1

EuleBella und die Eulen…

Das EulenKind kam heute freudestrahlend aus der Schule. Mit leuchtenden Augen presste sie etwas an sich und grinste von einem Ohr zum anderen. Dann lüftete sie das Geheimnis:

Diese niedliche Eule hat sie in den letzten Wochen in der Schule genäht. Fein säuberlich mit der Hand (etwas, das ich ja partout zu vermeiden suche!!! 😉 )  Laut EuleBellas Aussage gab es dafür eine 1 insgesamt, eine 1 für die Ausführung der Stiche und eine 1 auf das „Nähen“ (was immer das bedeutet 😉 )

Mannomann! Bin ich stolz!!!!   Ganz egal, ob das mit den Einsen stimmt, wenn eine 8Jährige etwas mit soviel Begeisterung und Sorgfalt angeht hat man wohl als Mutter mal nicht alles falsch gemacht 🙂 !!!

 

Und, was hat die EulenMutter wohl als Belohnung für das EulenKind???   Natürlich etwas genähtes!!!

image  image

1 Kommentar

  1. Karin Hühne

    Herzlichen Glückwunsch, Eulenmama, zu diesem tollen Eulenkind! Es macht sooo glücklich, wenn man den Kleinen Dinge so vermitteln kann dass sie davon profitieren, selbstbewusst werden und stolz sind! LG Karin

Schreibe eine Antwort